Beschreibung

Alpha Server ist ein Programm zur Verbindung von PCs mit der Zeitmessanlage ARES21 der Firma Omega Timing. Die gemeldeten Zeiten werden dabei gesammelt und über einen integrierten Webserver als XML-Datei zur Verfügung gestellt.

Installation unter Windows

AlphaServer ist Teil des Setups von JAuswertung. Eine Verknüpfung mit AlphaServer wird automatisch angelegt. Weitere Schritte sind nicht notwendig.

Installation auf einem Raspberry Pi

Diese Anleitung geht von einem frisch installieren Raspian auf einem Raspberry Pi B oder B+ aus. Anleitungen dazu finden sich zu genüge im Netz1.Grundsätzliche Linux-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Da der Raspberry Pi selbst keinen RS-232-Anschluss bietet, wird ein USB-RS232-Adapter benötigt2. Diese müssen nicht mehr als 10,- € kosten und es gibt sie zum Teil auch noch billiger (welcher Adapter mit dem Raspberry Pi kompatibel sind, muss im Einzelfall geprüft werden).

Teil 1: Aktualisierung & Konfiguration von Raspian
  sudo apt-get update 
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get install librxtx-java
sudo rpi-update
sudo reboot

Die ersten beiden Befehle bringen das Betriebssystem auf den neuesten Stand. Schritt 3 installiert eine Bibliothek, die Alpha Server benötigt, um auf den seriellen Port zugreifen zu können. Schritt 4 aktualisiert die Firmware des Raspberry Pi. Schritt 5 führt einen Neustart durch. Weitere Informationen zu diesen Schritten finden sich z.B. in den Quellen [1] und [3].

Teil 2: Aktivieren der grafischen Benutzeroberfläche

Mit dem Befehl "sudo raspi-config" wird eine einfache Konfigurationsoberfläche gestartet. Unter Punkt 3 "Enable Boot to Desktop/Scratch" muss "Desktop Log in as user 'pi' at the graphical desktop" ausgewählt werden. Anschließend wird das Programm über "Finish" verlassen. Die Frage nach einem Neustart muss bejaht werden.

Teil 3: Installieren von Alpha Server als Teil von JAuswertung

Laden Sie JAuswertung in der aktuellen Version herunter. Starten Sie das Programm LXTerminal und wechseln Sie in das Verzeichnis, das die Installationsdatei enthält und starten die Installation mit "java -jar ". Folgen Sie den Schritten des Installationstools. JAuswertung wird dann in das Verzeichnis /home/pi/JAuswertung installiert.

Teil 4: Starten von Alpha Server

Alpha Server kann jetzt mit dem folgenden Befehl gestartet werden:

sudo java -Djava.library.path=/usr/lib/jni \
-cp .:jauswertung.jar:libs.jar:jutils.jar:jhall.jar \
-Xmx256m -splash:logo.png -Xms64m de.dm.collector.JCollector

Der Befehler sudo ist notwendig, da Alpha Server einen Webserver auf Port 80 öffnet.

Optional: Alternative zum USB-Adapter

Der Raspberry Pi bietet auch die Möglichkeit einen RS-232-Anschluss über die Pinleiste zu verbinden. Die Installation läuft grundsätzlich genauso ab, allerdings sieht der Befehl zum Starten von Alpha Server dann wie folgt aus:

sudo java -Djava.library.path=/usr/lib/jni \
-Dgnu.io.rxtx.SerialPorts=/dev/ttyUSB0:/dev/ttyUSB1:/dev/ttyAMA0 \
-cp .:jauswertung.jar:libs.jar:jutils.jar:jhall.jar -Xmx256m \
-splash:logo.png -Xms64m de.dm.collector.JCollector

Der zusätzliche Parameter ist notwendig, weil sonst der Port nicht gefunden wird.


Quellen

    https://www.raspiprojekt.de/anleitungen/betriebssysteme/1-raspbian-installieren-und-einrichten.html (geprüft am 11.02.2016)

    https://www.google.de/search?q=usb+rs232+adapter (geprüft am 11.02.2016)

    http://eclipsesource.com/blogs/2012/10/17/serial-communication-in-java-with-raspberry-pi-and-rxtx/ (geprüft am 11.02.2016)